Direkt zu:

Dienstleistungen A-Z

A B C D E F G H I J K L M N O P QR S T U V W XYZ Alle

Abbruch baulicher Anlagen

Beseitigung von Anlagen

1. Verfahren
2. Unterlagen
3. Ansprechpartner
4. Bayerische Bauordnung (Text)

1. Verfahren:

Verfahrensfrei ist die vollständige Beseitigung von

1.1 Anlagen nach Art. 57 Abs. 1 - 3 Bayerische Bauordnung (BayBO)  

1.2 Freistehenden Gebäuden der Gebäudeklasse 1 und 3 (Art. 2 Abs. 3 Ziff. 1 und 3 BayBO)

1.3 Sonstige Anlagen, die keine Gebäude sind, mit einer Höhe bis zu 10 Meter
(Art. 57 Abs. 2 Satz 2 BayBO)

Die Beseitigung von Anlagen – außerhalb der verfahrensfreien Beseitigung nach Art. 57 Abs. 5 Satz 1 BayBO – ist mindestens einen Monat zuvor der Gemeinde und der Bauaufsichtsbehörde anzuzeigen (Formular: Anzeige der Beseitigung). Für die Gemeinde oder der Bauaufsichtsbehörde besteht keine Prüfpflicht, ob die Voraussetzungen des Art. 57 Abs. 5 BayBO – insbesondere des Art. 57 Abs. 5 Satz 2 BayBO – vorliegen. Die Anzeige soll lediglich die Bauaufsichtsbehörde in die Lage versetzen zu prüfen, ob bauaufsichtliche Anordnungen im konkreten Einzelfall erforderlich sind. Auch die Gemeinde hat keinerlei Prüfungspflicht. Sie ist eingeschaltet, um mögliche denkmalschutzrechtliche Genehmigungserfordernisse oder auch Genehmigungspflichten aus dem besonderen Städtebaurecht erkennen zu können.

2. Unterlagen:

Die im Rahmen der Anzeige vorzulegenden Unterlagen ergeben sich aus § 6 Bauvorlagenverordnung (BauvorlV).

Die Erfordernisse der Standsicherheit regelt Art. 57 Abs. 5 Sätze 3 – 6 BayBO.

Für Gebäude welche unter Denkmalschutz stehen, ist immer eine Anzeige notwendig.

Ob eine Beseitigung einer baulichen Anlage anzeigefrei erfolgen kann und ob hinsichtlich der Entsorgung des Abbruchmaterials besondere Vorschriften zu beachten sind, kann bei den Mitarbeitern unseres Bauamtes erfragt werden.

Formulare:

http://www.innenministerium.bayern.de/service/formulare/

Ihre Ansprechpartner:

Bauteam I

Baugenehmigungen und Bauberatung für die Gemeinden Gestratz, Grünenbach, Lindenberg, Maierhöfen, Oberreute, Opfenbach, Röthenbach,  Stiefenhofen, Weiler-Simmerberg:

Telefon: 08382 270-311
Fax: 08382 270-404
Raum: 314
E-Mail schreiben
Kontaktformular
Adresse exportieren
Telefon: 08382 / 270 360
Fax: 08382 / 270 77 360
Raum: 315
E-Mail schreiben
Kontaktformular
Adresse exportieren

Bauteam II

Baugenehmigungen und Bauberatung für die Gemeinden Bodolz, Hergensweiler, Heimenkirch, Hergatz, Nonnenhorn, Scheidegg, Sigmarszell, Wasserburg, Weißensberg:

Telefon: 08382 270-370
Fax: 08382 270-77 370
Raum: 308
E-Mail schreiben
Kontaktformular
Adresse exportieren
Telefon: 08382 270-310
Fax: 08382 270-404
Raum: 309
E-Mail schreiben
Kontaktformular
Adresse exportieren

Einteilung Gemeindegebiete Bauteam I und II (PDF, 46 KB)

 

Wo finde ich was?


Adressliste