Direkt zu:

Das Wappen des Landkreises Lindau (Bodensee)

Unter Schildhaupt mit den bayerischen Rauten in Silber über blauem Wellenbalken nebeneinander eine grüne Linde und eine dreilatzige rote Fahne mit goldenen Fransen und drei roten Ringen. Die bayerischen Rauten im Schildhaupt sind als Hinweis auf die Zugehörigkeit des Landkreises zu Bayern gedacht. Seit Juli 1972 ist die bis dahin kreisfreie Stadt Lindau Teil des Landkreises; ihrem Wappen ist der gleichzeitig auch für den Landkreisnamen redende Lindenbaum entnommen.

Der nördliche und östliche Teil des Landkreisgebietes war aufs engste mit dem Geschlecht der Grafen von Montfort verbunden, die dominierende Grund- und Gerichtsherren waren. Die für den Landkreis interessierende Linie Tettnang der Grafen von Montfort führte die dreilatzige Fahne mit drei Ringen im Wappen. Als heraldischer Hinweis auf die örtliche Lage des Landkreises und den Zusatz Bodensee zum Kreisnamen wird in das Landkreiswappen der blaue Wellenbalken aufgenommen.

Wo finde ich was?


Adressliste