Direkt zu:

06.08.2015

Abschluss der Sprachförderung im Kindergarten St. Nikolaus in Lindenberg

Lindau (Bodensee) – 16 leuchtende Augenpaare gab es beim letzten Unterricht der Sprachförderung am Kindergarten St. Nikolaus vor der Sommerpause: Heidi Spieler vom Integrationsbeirat brachte zum Kursende für jedes Kind ein Eis mit. Die Erzieherin Marlene Dittmann, eigens engagiert für dieses Projekt, hat in drei Gruppen die insgesamt 16 Kinder im Deutschspracherwerb unterstützt. „Die Kinder freuen sich auf jede Stunde und sind sehr motiviert in den Unterrichtseinheiten“, so Marlene Dittmann. Sie berichtet weiter, „es wird gereimt, gemalt, gespielt und natürlich werden auch zahlreiche Kinderbücher für die Sprachförderung eingesetzt“.

Die jüngeren Kinder besuchen zehn Einheiten mit 75 Minuten pro Einheit. Die Älteren, die bald zur Schule gehen werden, zwanzig Einheiten à 75 Minuten. Das Angebot wird vom Integrationsbeirat des Landkreises Lindau in Kooperation mit dem Kinderschutzbund Lindenberg angeboten und fand heuer bereits das achte Jahr statt. Finanziert wird das Projekt aus einer festen jährlichen Privatspende sowie über Elternbeiträge. Zusätzlich akquiriert der Integrationsbeirat Spenden für die Familien, die den Elternbeitrag nicht aufbringen können. „Auch Kinder aus sozial schwachen Familien sollen das Angebot nutzen können“, so der Vorsitzende Paolo Mura. Bereits im Herbst finden die ersten Vorgespräche für eine Fortführung ab Januar 2016 statt.

Wo finde ich was?


Adressliste