Direkt zu:

03.04.2017

Weiterbildungsangebot an Elektronikschule Tettnang

Die Digitalisierung der Wirtschaft und der Arbeitswelt kommt. Bereits in vielen Wirtschaftszweigen ist sie bereits Realität. Um den damit verbundenen technologischen Anforderungen der Industrie 4.0 und der Vernetzung in den zukünftigen Prozessen gerecht zu werden, sind entsprechend qualifizierte Fachkräfte notwendig. Als Zukunftsmodell der Weiterbildung zum Techniker wird die Elektronikschule Tettnang ab September 2017 einen neuen Schwerpunkt „Industrieanlagen/Industrie 4.0“ in der Fachschule Informationstechnik anbieten. Dabei werden die bestehenden Fächer inhaltlich auf Industrie 4.0 ausgerichtet und neue Inhalte wie Robotik, SPS-Programmierung und Prozessvisualisierung in den Bildungsgang aufgenommen. Weitere Informationen zu diesem neuen Bildungsgang unter www.elektronikschule.de.

Wo finde ich was?


Adressliste